Strom und Spannung anzeigen



Wir benutzen, wie im letzten Versuch, das LCD4884 Shield:








Aufgabe: Wir benutzen zwei Analogeingänge des Arduino, um Spannungen zwischen 0.00V bis 5.00V und Stromstärke zwischen 0.000A bis 1.000A anzuzeigen. (Die entsprechende Schaltung folgt in Kürze.)

Der Analogeingang Nr. 0 ist von uns nicht benutzbar. Er wird vom Joystick des LCD4884-Shields benutzt.

Die Schwierigkeit ist
a) die Werte 0...1023 von den Analog/Digitalwandlern nach 0...5V bzw, 0...1A umzurechnen und
b) Flie▀kommazahlen auszugeben



Vorgehensweise:

  1. Library installieren (wenn nicht schon getan):
    Lade Dir diese Datei herunter: LCD4884.zip (neuer: LCD4884n.zip)
    Entpacke sie! Es entsteht ein Ordner "LCD4884".
    Bei Deinen Sketches müsste es bereits einen Ordner namens "libraries" geben. Wenn nicht legst Du ihn an.
    Dein Ordner "LCD4884" schiebst Du in den "libraries" Ordner. Danach musst Du die Arduino IDE neustarten.


  2. Steck Dein LCD4884 auf Deinen Arduino, schlie▀ ihn an USB an und schieb folgendes Programm rein:


/*
  2 elektrische Messwerte auf Shield "LCD4884" anzeigen
  Library LCD4884 notwendig
  www.arduinospielwiese.de
*/
 
#include "LCD4884.h"

float Wert;
char string[10];
int Vorkomma, Nachkomma;
 
void setup()
{
  lcd.LCD_init();
  lcd.LCD_clear();
}
 

void loop()
{
   Wert = 4.8876 * analogRead(A1);
   Vorkomma=Wert/1000;
   Nachkomma=(Wert-(Vorkomma*1000))/10;
   sprintf(string, "%i.%i", Vorkomma, Nachkomma);
   lcd.LCD_write_string_big(15, 0, string, MENU_NORMAL);
   lcd.LCD_write_string(58, 2, "V", MENU_NORMAL);     
  
   Wert = 0.9765625 * analogRead(A2);
   Vorkomma=Wert/1000;
   Nachkomma=(Wert-(Vorkomma*1000));
   sprintf(string, "%i.%i", Vorkomma, Nachkomma);
   lcd.LCD_write_string_big(15, 3, string, MENU_NORMAL);
   lcd.LCD_write_string(70, 5, "A", MENU_NORMAL);     
   delay(1000);
   lcd.LCD_clear();
}