Anstelle Arduino: Mikrocontrollerboard ESP8266



Wie Du sicher längst bemerkt hast, gibt es anstelle der verschiedenen Arduino-Boards auch Mikrocontrollerboards anderer Hersteller, die so ein Arduino-Board 1:1 ersetzen können.

Abgesehen davon gibt es Boards, die viel schneller arbeiten als Arduino, viel mehr Speicher vorweisen als Arduino und WLAN, Bluetooth und manchmal ein Display bereits eingebaut haben.

Das hier vorgestellte Board "ESP8266 mit integriertem 0.91 Zoll OLED Display", auch bekannt als "Wifi Kit 8" kostet weniger als ein Arduino, nämlich etwa die Hälfte!

Ich rede von diesem Board hier, das von seiner Größe her etwa vier Mal in einen Arduino passt:



Man kann das Board z. B. hier kaufen.

Das Beste an diesem Board:
man kann es einfach mit der Arduino IDE in der Dir bekannten Arduino-Programmiersprache programmieren.








Das obige Bord hat den kleinen Nachteil: wegen des benutzten Displays sind nur noch wenige Pins zur freien Benutzung ├╝brig. Diesen Nachteil behebt das folgende Board "ESP8266 - Amica":






Wie Du unsere Arduino-IDE für die Verwendung von ESP8266-Mikrocontrollerboards erweitern musst, kannst Du hier lesen.