LEDs an den Pins 2 bis 13 ein- und ausschalten



Du wirst mit Hilfe eines Programmes der kostenlosen C# Umgebung "Microsoft Visual Studio Express" LEDs an den Pins 2 bis 13 ein- und ausschalten können.
Die Schwierigkeit besteht darin, daß es für 12 LEDs nicht ausreicht ein einziges Byte zu senden.

       

Hier kannst Du das fertige Programm runterladen.

Vergiß nicht, zuerst die Verbindung auszuwählen, sonst bekommst Du eine Fehlermeldung. Du benutzt den selben Port, wie zum Programme in den Arduino schieben.


Der Arduino-Quellcode dazu sieht folgendermaßen aus:


/*
  LEDs an den Pins 2 bis 13 ein- und ausschalten
  aufgrund eines C# Programmes auf dem Computer
 
  www.arduinospielwiese.de
*/

  int B=0, D=0;

void setup()
{
  Serial.begin(9600);
  // Define the led pin as output
  pinMode(2, OUTPUT);
  pinMode(3, OUTPUT);
  pinMode(4, OUTPUT);
  pinMode(5, OUTPUT);
  pinMode(6, OUTPUT);
  pinMode(7, OUTPUT);
  pinMode(8, OUTPUT);
  pinMode(9, OUTPUT);
  pinMode(10, OUTPUT);
  pinMode(11, OUTPUT);
  pinMode(12, OUTPUT);
  pinMode(13, OUTPUT);
}


void loop()
{
 
  if (Serial.available() > 0)
  {
   
    D = Serial.parseInt();
    B = Serial.parseInt();

 
    if (Serial.read() == '\n') {
       PORTD = D;
       PORTB = B;
    }
   

    Serial.flush();
   
  }
 
}




Ich nehme an, Du willst selbst so ein C# Programm schreiben.
Das kostenlose Microsoft Visual Studio Express bekommst Du hier.

Ich habe das Programm mit der 2008'er Version geschrieben. Hier mein Projektordner: MySerial3.zip